Porträt von Dr. Elke Spielmanns-Rome © Erich Rome

Dr. Elke Spielmanns-Rome

Unabhängige Expertin und Gutachterin für Internationalisierung & Qualitätssicherung

Die Sinologin und Kommunikationswissenschaftlerin Dr. Elke Spielmanns-Rome verfügt über langjährige Berufserfahrung im universitären und außeruniversitären Bereich, Berufserfahrung in unterschiedlichen Kulturräumen sowie ein ausgedehntes internationales Kompetenznetzwerk.

Ausbildung
  • Promotionsstudium der Sinologie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (2010-2014)
  • Studium der chinesischen Sprache, Mandarin Training Center, National Taiwan Normal University, Taipei, Taiwan (1987)
  • Studium der Übersetzungswissenschaft (Chinesisch, Japanisch) und Kommunikationsforschung, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (1984-1991)
  • Studium der Ostasiatischen Philologie, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (1983-1984)
Berufserfahrung
  • Unabhängige Expertin und Gutachterin für Internationalisierung & Qualitätssicherung, iQ! Bonn (seit 2007)
  • Wissenschaftliche Beraterin mit Schwerpunkt China, China Access (seit 2004)
  • Qualitätssicherung/Lektorat/Herstellung für verschiedene Medienunternehmen (1996-2004)
    • Stabsstelle Organisation in der Bereichsleitung Lektorat/Produktentwicklung, Aufgabenbereich: Qualitätssicherung und Optimierung der Kommunikations- und Produktionsprozesse, Stollfuss Verlag, Bonn (1999-2004)
    • Lektorat, Stollfuss Verlag, Bonn (1998)
    • Herstellung, Dr. Otto Schmidt Verlag, Köln(1997)
    • Lektorat, Akademie Verlag, Sankt Augustin (1996)
  • Leitung sprachwissenschaftliches Forschungsprojekt/Redaktion multilingualer Fachpublikationen, Universität Bonn (1988-1996)
    • Leitung der Redaktion der Fachzeitschriften “minima sinica" und “Orientierungen“ am Sinologischen Seminar der Universität Bonn (1993-1996)
    • Leitung eines Forschungsprojekts zur computerunterstützten Erstellung eines chinesisch-deutschen Wörterbuchs am Seminar für Orientalische Sprachen der Universität Bonn (1991-1993)
    • Redaktion multilingualer Publikationen am Seminar für Orientalische Sprachen der Universität Bonn (1988-1991)
  • Verschiedene Positionen in internationalen Tourismus-/Reiseunternehmen
    • Reservierungsangestellte, Air Canada, Frankfurt/Main (1981-1984)
    • Passageangestellte, Flughafen Frankfurt/Main AG (1981)
    • Servicekraft im Hotel Strathhallan, Birmingham, England (1980)
Weiterbildungen, Qualifikationen
  • Die MODERATIOnsMETHODE® - Gruppen strukturiert und zielführend leiten, MODERATIO, Beilngries (2019)
  • Wirkungsanalyse von Internationalisierungsmaßnahmen, iDA – Internationale DAAD-Akademie, Bonn (2018)
  • Master Class on Modelling, Simulation and Analysis of Critical Infrastructures (CI), Fraunhofer IAIS, St. Augustin (2016)
  • Qualitative Inhaltsanalyse, Weiterbildungsseminar bei Prof. Dr. Philipp Mayring im Rahmen der 18. Jahrestagung der DeGEval - Gesellschaft für Evaluation e.V., Speyer (2015)
  • Messung der Internationalität durch Rankings und Benchmarking-Projekte, iDA – Internationale DAAD-Akademie, Bonn (2015)
  • Chinesisch-Deutsche Konferenz zur Interkulturellen Kommunikation, Humboldt Universität, Berlin (2010)
  • Regionalkompetenz China, iDA – Internationale DAAD-Akademie, Bonn (2010)
  • Forum für deutsch-chinesische Bildungszusammenarbeit, Deutsch-Chinesisches Bildungsforum, Hamburg (2009)
  • Fraunhofer-Wissensmanagement Forum, Fraunhofer IZB, Sankt Augustin (2006)
  • Workflow via Intranet und Extranet, IIR Deutschland GmbH, München (2000)
  • Cambridge Certificate of Proficiency in English, University of Cambridge, England (1980)
Mitgliedschaften
  • Evaluatoren-/Gutachterpool des DAAD, Bonn (seit 2010)
  • European Association for Chinese Studies (seit 2010)
  • Deutsche Gesellschaft für Evaluation (2015-2018)
  • Netzwerk Wissenschaftsmanagement (2015-2018)
  • Bonner Gesellschaft für China-Studien (2004-2016), Vorstandsmitglied (2006, 2009-2015)
  • Gesellschaft für Linguistische Datenverarbeitung (1988-1999)
  • Fachverband Chinesisch (1988-1999, 2010-2017)
Publikationen (Auswahl)

Weitere, wissenschaftliche Publikationen sind auf academia.edu und researchgate.net gelistet.